Datenschutz Impressum Login
R�ckenschule Hannover

Aktuelles - Archiv

Hier finden Sie den Rückblick auf unsere kurzen Meldungen von der Startseite www.ulrich-kuhnt.de.

 

Meldungen aus 2017

V.l.n.r.: Wolfgang Heine, Ulrich Kuhnt, Baris Oral

Langeooger Fortbildungswochen 2017

Wolfgang Heine (li) übergibt die Leitung der Fortbildungsabteilung der Ärztekammer Niedersachsen an seinen Nachfolger Baris Oral (re). Ulrich Kuhnt (mi) verantwortet auf den Fortbildungswochen weiterhin die Rückenschulseminare, Yogaangebote und das Sportrahmenprogramm.

Zu den Leseproben aus der Säule

Der Weg zum rückenfreundlichen Fahrrad

Radfahren liegt voll im Trend - als Fortbewegungsmittel genauso wie als Sportgerät. Für ein rückenfreundliches Rad sollte man ein paar Tipps beherzigen. Welche das sind, lesen Sie in einem Fachartikel von Ulrich Kuhnt.

Zu den Leseproben aus der "Säule"

Jasmin Hallmann und Ulrich Kuhnt  im mo:ma - dem Morgenmagazin des ZDF

mo:ma - das ZDF Morgenmagazin

Am 15. März, dem Tag der Rückengesundheit 2017, weckte uns das ZDF mit praktischen Übungen, die man einfach in den Tagesablauf einbauen kann. Präsentiert von Jasmin Hallmann und Ulrich Kuhnt von der Rückenschule Hannover.

Video anschauen

Ulrich Kuhnt (li) mit dem BdR-Vorstandsmitglied Dr. Heike Streicher (mi) und dem AGR-Geschäftsführer Detlef Detjen auf dem Expertenworkshop in Leipzig.

Expertenworkshop zum Tag der Rückengesundheit

Das Motto des diesjähringen TdR lautet "Balance halten – Rücken stärken!". Ulrich Kuhnt hat in seiner Funktion als BdR-Vorstand einen erheblichen Beitrag zur inhaltlichen Ausgestaltung des bundesweiten Aktionstages geleistet. In Leipzig fand am 11. März der Auftakt für Rückenschulexperten statt.

Mehr Infos zum Workshop

Der Crunch: eine Übung mit dem Gymnastikball

Übungen mit dem Gymnastikball 

Der Gymnastikball ist ein ganz wichtiges Übungsgerät - gerade beim Core-Training, dem Training für die stabile Körpermitte, ist er hervorragend eingesetzt. Dazu hat Ulrich Kuhnt der Deutschen Presseagentur (dpa) ein Interview gegeben.

Das Ergebnis: Ein Bericht, der von zahlreichen überregionalen Medien wiedergegegben wurde. Darunter Nachrichtenmagazine wie Spiegel und Focus sowie viele Tageszeitungen. Ein Beispiel: Der Bericht der Süddeutschen Zeitung zum Thema.

BdR-Fortbildungen im PDF-Flyer

BdR-Fortbildungen für Rückenschullehrer

Die Rückenschule Hannover ist Stützpunkt des Bundesverband deutscher Rückenschulen (BdR) e. V.

Auch im Laufe des Jahres 2017 bieten wir wieder interessante Fortbildungen an, mit denen Rückenschullehrer ihr Wissen aktualisieren können.

Link: BdR-Fortbildungen 2017.

 

Meldungen aus 2016

Das KddR-Curriculum

KddR veröffentlicht neuen Fortbildungsplan

Jeder Mensch, der hierzulande anerkannter Rückenschullehrer werden möchte, muss dafür eine entsprechende Fortbildung absolvieren. Für den Ausbildungsplan verantwortlich ist die "Konföderation der deutschen Rückenschulen" (KddR), in der die großen deutschen Rückenschulverbänden Mitglied sind.

Ulrich Kuhnt hat die Arbeitsgruppe geleitet, die unlängst das KddR-Curriculum aktualisiert und verabschiedet hat. Es dient seit Dezember 2016 als verbindliche Grundlage für die Ausbildung zum/zur Rückenschullehrer/in.

Bewegungsschulung im Betrieb

Haltungs- und Bewegungsschulung in der Betrieblichen Gesundheitsförderung.

Ulrich Kuhnt kommt regelmäßig als Autor von Fachartikeln zu Wort. Z.B. in der "Säule", der Fachpublikation für Bewegungsfachkräfte. 

In seinem neuen Artikel widmet er sich dem Stellenwert klassischer Elemente der "Neuen Rückenschule" in der Betrieblichen Gesundheitsförderung (BGF). Interessante Beispiele aus seiner eigenen Praxis geben einen Einblick in die Arbeit der Rückenschule Hannover in der BGF. Lesen Sie hier den ganzen Beitrag.

Ulrike Ludemann und Ulrich Kuhnt in der Straßenmeisterei Eschershausen

Rückenfitness in den Straßenmeistereien

So lautet die Seminarreihe des niedersächsischen Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr. Jeder Autofahrer freut sich über sichere und saubere Straßen. Wer uns diese Freude bereitet, darüber machen wir uns eher selten Gedanken. Die Arbeit auf Autobahnen, Kreisstraßen sowie  Rad- und Gehwegen ist nicht nur stressig, sondern belastet auch häufig den Rücken.

Damit Straßenwärter ihre Arbeit möglichst rückenfreundlich ausführen können, bietet die Rückenschule Hannover landesweit spezielle Rückenseminare an.

Am 29. September schulten Ulrike Ludemann und Ulrich Kuhnt die Mitarbeiter in der Straßenmeisterei in Eschershausen . Zu den Inhalten gehörten auch das rückenfreundliche Anlassen des handgeführten Schlegelmähers oder der schulterschonende Einsatz des Freischneiders.

8. Internationaler Hamburger Sportkongress

Der 8. Internationale Hamburger Sportkongress beschäftigt sich vom 4. bis 8. November 2016 mit seinem umfangreichen Programm mit den Fragen zukünftiger Entwicklungen im Gesundheitssport. Im Bereich "Betriebliche Gesundheitsförderung" hält Ulrich Kuhnt am Samstag das Seminar "Ergodynamik in der Rückenschule". Mehr Informationen finden Sie beim VTF. Das umfangreiche Programmheft können Sie hier herunterladen.

  • Therabandübungen im Freien
  • Nordic Walking am Strand

Praktische Medizin 2016 Langeoog

Auch in diesem Jahr werden die Allgemeinmediziner in der Fortbilungswoche der Ärztekammer Niedersachsen von den Referenten der Rückenschule Hannover fachlich betreut.

Jana Rothe vermittelt den Ärzten die Inhalte des Yogas.

Ulrich Kuhnt leitet die Rückenschulseminare. In der Praxis geht es auch an die frische Luft: Therabandübungen dienen der Rumpfstabilität und Nordic Walking am Strand gehört zum Rahmenprogramm.

Erst mit der richtigen Einstellung kann ein ergonomischer Schreibtischstuhl gesundheitsfördernd wirken.

Welche Rolle spielt Ergonomie in Unternehmen?
Interview mit Ulrich Kuhnt

Im Blog der Firma Item äußert sich Ulrich Kuhnt als Experte für die Gesundheitsförderung in Betrieben: Welche Rolle spielt Ergonomie, welches Bewusstsein haben Unternehmen für die Bedeutung gesundheitsfördernder Arbeitsplätze und mit welcher Tendenz entwickelt sich das Thema? Lesen Sie das interessante Gespräch hier: Item Blog

Sportmedizin 19. - 24. September 2016 auf Norderney

Mediziner erfahren den Stand der Sportmedizin

Im Rahmen einer Weiterbildungswoche der Ärztekammer Niedersachsen lernen Mediziner den aktuellen Stand der Sportmedizin kennen. Während der fünf Tage im September 2016 haben die Teilnehmer dazu die Möglichkeit, medizinisch besonders wertvolle Aktivitäten unter kompetenter Anleitung selbst zu erfahren.

Ulrich Kuhnt hat das Konzept für den Teil "Functional- und Faszientraining" gestaltet und wird die Fortbildung auf der Nordseeinsel Norderney durchführen.

Das gesamte Programm finden Sie hier ...

Ulrich Kuhnt im Radiointerview zum Tag der Rückengesundheit

Der Tag der Rückengesundheit (TdR) sorgt alljährlich für mediale Aufmerksamkeit für das Thema. In einem längeren Interview mit dem Mitteldeutschen Rundfunk erläutert Ulrich Kuhnt in seiner Funktion als Direktoriumsmitglied des Bundesverbandes deutscher Rückenschulen (BdR) e. V. die Hintergründe der neuen Rückenschule. Und zur Ergodynamik, dem Thema des diesjährigen TdR.

Die Übungsleiterinnen der Rückenschule Hannover sorgen für gute Laune bei der Ergodynamik

Rückenschule Hannover präsentiert Ergodynamik zum Tag der Rückengesundheit am 15. März

Das Team der Rückenschule Hannover erweist sich erneut als Motor
für den Tag der Rückengesundheit. Gemeinsam haben wir ein zweistündiges Praxiseminar zum Motto des diesjährigen Rückentages entwickelt und erstellt. Nun können bundesweit alle Bewegungsfachkräfte am 15. März das Seminar nutzen. Mehr ...

Öffnet das Online-Magazin von Bayer in neuem Fenster

Bayer empfiehlt Übungen gegen Rückenschmerz

Im Online-Magazin von Bayer geht es im November 2015 um Schmerz, genauer um Rückenschmerz. Ulrich Kuhnt kommt als Experte zu Wort und meint, dass Betroffene selbst viel dazu beitragen können, dass sich ihre Beschwerden bessern. Dazu empfiehlt er einfache Übungen, die im Magazin vorgestellt werden.

 

Meldungen aus 2015

Öffnet YouTube in neuem Fenster

Schichtarbeit und Rückenfitness

Am 12. November 2015 richtete die pronova BKK ein "ComeTogether", einen Kongress zur betrieblichen Gesundheitsförderung, aus.  Das Motto: „Von Schicht zu Schicht – gesund leben mit dem Taktwechsel“.

Ulrich Kuhnt betonte in seinem engagierten Vortrag, welche Bedeutung Präventions- und Ausgleichsmaßnahmen für Menschen in der Schichtarbeit haben. Und welchen direkten Bezug diese zur Rückengesundheit bilden.

Natürlich wurden die Kongressteilnehmer im Anschluss selbst bewegt ... Den ganzen Vortrag können Sie bei YouTube sehen.

Jana Rothe von der Rückenschule Hannover am Stand der Betriebskrankenkasse Deutsche Bank

Dynamisches Sitzen bei der Deutschen Bank.

Vom 4. bis 6. November trafen sich die Betriebsräte der Deutschen Bank in München. Die Teilnehmer wurden von der Rückenschule Hannover individuell über die Vorteile des dynamischen Sitzens auf dem neu entwickelten Sitzkissen "Balance & fit" informiert. Dieses Kissen wurde von der Aktion Gesunder Rücken als besonders rückengerecht ausgezeichnet.
Auf dem Stand der BKK Deutsche Bank berät Jana Rothe (rechts) von der Rückenschule Hannover Melissa Perk (links) über die richtige Benutzung des Kissens.

Aktionswoche Gesundheit bei der IG BCE

Motiviert für Gesundheit im Betrieb

Zur individuellen Gesundheit hat jeder Mensch seinen eigenen Zugang. Entsprechend bettet die IG BCE in Hannover ihren Gesundheitstag im Juni in eine ganze Aktionswoche ein. Im fünftägigen Angebot findet wirklich Jeder etwas: vom gemeinsamen Fußball über Business-Yoga bis zum Lauftreff. Mit dabei: Die Rückenschule Hannover gibt konkrete Ergonomietipps mit Kurzseminaren.

Das Zertifikat der Zentralen Prüfstelle Prävention

Alle Kursleiter sind qualitätsgeprüft

Seit 2014 müssen alle Gesundheitskurse, die von Krankenkassen unterstützt werden, auf Qualität geprüft werden. Diese Prüfung erfolgt bundeseinheitlich durch die "Zentrale Prüfstelle Prävention". Die Rückenschule Hannover hat zur Anerkennung ihres Angebotes ihre Lehrpläne mit Inhalten, Zielen und Methoden vorgelegt. Zudem besitzen alle Kursleiter eine gültige Rückenschullehrer-Lizenz.

Diese Voraussetzungen führten zum Erfolg: Am 8. Mai erhielt mit Jasmin Hallmann die 25. Kursleiterin das begehrte Zertifikat für die Qualität ihrer Präventionskurse.

Fit im Job: Gymstick-Training beim Bahlsen-Versandteam in Berlin

Der Bahlsen-Versand bleibt fit

Die Mitarbeiter des Versandteams in Berlin bewegen täglich viele Tonnen leckerer Bahlsen-Produkte. Die richtigen Bewegungsmuster und kräftige Muskeln sind beste Voraussetzungen, um fit im Job zu bleiben. Zur Vorbeugung von Rückenschmerzen nehmen sie einmal monatlich am speziellen Bewegungsprogramm der Rückenschule Hannover teil. Am 13. Mai stand das Training mit Gymsticks auf der Tagesordnung.

Fortbildungswoche der Ärztekammer Niedersachsen auf Langeoog: Ulrich Kuhnt leitet das Stabilisationstraining auf Gymnastikbällen an.

Neue Rückenschule für die Allgemeinmedizin

Probieren geht über Studieren. Diese Erfahrung machten mehr als 40 Allgemeinmediziner in zwei Seminaren im Rahmen der Fortbildungswoche der Ärztekammer Niedersachsen auf Langeoog. Im Bild zu sehen: das Stabilisationstraining auf Gymnastikbällen.

Sportmedizinische Weiterbildung der äkn auf Norderney

Auf Norderney zum Sportmediziner

Die Ärztekammer Niedersachsen startet 2015 eine Weiterbildungsserie, in deren Folge Mediziner zu kompetenten Ansprechpartnern für sportmedizinische Fragenstellungen werden.

Die zweitägigen Weiterbildungen beginnen im September. Die wissenschaftliche Leitung unterliegt Univ. Prof. Dr. med. Klaus Völker von der Uni Münster. Die Leitung der Sportpraxis wird Ulrich Kuhnt von der Rückenschule Hannover übernehmen.

Hier finden Sie das Programm und hier die Anmeldung.

Tag der Rückensgesundheit 2015

Tag der Rückengesundheit 2015

Der Tag der Rückengesundheit widmet sich der psychischen Widerstandsfähigkeit, der „Resilienz“. Die Rückenschule Hannover hat dieses Thema fest in ihren Kursprogrammen verankert. Daher laden wir Sie am Samstag, den 14.3.2015 unter dem Motto „Sie haben es in der Hand“ ein, in einstündigen Schnupperkursen die Rückenschule kennenzulernen.

Ulrich Kuhnt im AGR TV

Rückenfernsehen Online

Die Aktion Gesunder Rücken (AGR) e. V. informiert Verbraucher über rückengerechte Produkte. In ihrem Youtube-Kanal, dem "AGR TV" gibt es daher einige interessante Videos zu diesem Thema anzuschauen. Ulrich Kuhnt informiert dort über den von der AGR angebotenen Fernlehrgang "Referent für rückengerechte Verhältnisprävention", denn schließlich ist er einer der Autoren dieses Fortbildungsprogrammes.

Ulrich Kuhnt bei seiner morgendlichen Übung am Reck

2015 ohne Rückenschmerzen

Neues Jahr - Gute Vorsätze. Und viele davon haben mit Gesundheit zu tun. Besonders wichtig dabei: unser Rücken. Wie schafft man einen schmerzfreien Alltag ohne zwanghafte Vorsätze und stattdessen mit gesunder Bewegung? Das Hannoversche Wochenblatt ging dieser Frage im Interview mit Ulrich Kuhnt nach.

 

Meldungen aus 2014

Die erfolgreichen DRK-Ausbilder

Multiplikatorenfortbildung für das DRK

Das Deutsche Rote Kreuz bietet bundesweit Gesundheitsprogramme für Senioren an. Einmal jährlich finden für die Ausbilder der DRK-Übungsleiter Fortbildungen statt. In diesem Jahr stand das Thema "Die Neue Rückenschule in Theorie und Praxis" auf dem Programm.

An der von Ulrich Kuhnt geleiteten zweitägigen Fortbildung am 9. und 10. Oktober in Göttingen nahmen 12 Fachkräfte teil.

Teilnehmer des AGR - Pilotprojekts

AGR - Pilotprojekt: Zertifizierung von Opel - Autohäusern

Am 17. September fand in Berlin erstmalig eine Ergonomieschulung für ausgewählte Autoverkäufer statt. Auf dem eintägigen Programm: medizinische Grundlagen der Wirbelsäule, Kriterien ergonomischer Autositze und umfassende KFZ - Ergonomiekonzepte sowie Praxiseinheiten zur Schulung der Kunden. Zu den Hauptreferenten gehörte neben den Vertretern der AGR und den Opel-Trainern auch Ulrich Kuhnt von der Rückenschule Hannover.

Alle Teilnehmer absolvierten die schriftliche Abschlussprüfung erfolgreich und erhielten das Zertifikat "AGR-Qualifiziertes Premium Autohaus".

Neu: Zumbakurs bei der Rückenschule Hannover

Zumba erfreut sich großer Nachfrage. So startet am 17. September der Zumbakurs für Einsteiger bei Jasmin Hallmann.  Er findet 12 mal mittwochs statt.

Ort: Korbmacherei, Haus L, Bleekstraße 22 in Kirchrode.
Zeit: 20.00 – 21.00 Uhr. Die Kursgebühr beträgt 70,- Euro.

Hochmotiviert für die Bewegte Pause: die Multiplikatoren der cell pharm GmbH

Selbstgemacht: Bewegte Pause bei cell pharm

Dreimal in der Woche versammeln sich die Mitarbeiter der cell pharm GmbH in Hannover auf dem Flur und gönnen sich eine gemeinsame 15-minütige Bewegungspause.

Das Besondere daran ist, dass die Pause ohne externen Trainer auskommt. In Kooperation mit der Techniker Krankenkasse hat Ulrich Kuhnt in einem speziellen Seminar sechs Multiplikatoren aus der Belegschaft fortgebildet. Diese leiten nun in Eigenregie wirkungsvolle Ausgleichsübungen mit unterschiedlichen Kleingeräten  an.

Die Rückenschule Hannover bei der Deutschen Gesellschaft für Ernährung

JOB&FIT als Beitrag zur betrieblichen Gesundheitsförderung

Wohlbefinden am Arbeitsplatz hängt von vielen Faktoren ab. Dabei ist auch die Ernährung wesentlich. Und sie hat das Potenzial, ernährungsmitbedingten Erkrankungen vorzubeugen. Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung bietet mit der Veranstaltung „Betriebsverpflegung im Fokus" am 19. 6. grundlegende Informationen zum "DGE-Qualitätsstandard für die Betriebsverpflegung", praktische Erfahrungen sowie die Möglichkeit zum Erfahrungsaustausch.

Ulrich Kuhnt wird mit seinem Programm "Bewegte Pause" für die gesundheitsfördernde Bewegung der Teilnehmer sorgen.

Die Rückenschule Hannover auf den 62. Langeooger Fortbildungswochen

Halbzeit auf Langeoog

Die 62. Langeooger Fortbildungswochen der Ärztekammer Niedersachsen laufen und die Rückenschule Hannover ist dabei: Nach den Allgemeinmedizinern kommen vom 9. Juni an über 700 Teilnehmer der Psychotherapiewoche in den Genuss wohltuender Aktivität. Jana Rothe (1. von links) leitet Yogaseminare, Annika Koil sorgt mit Zumba, Rückenfitness und Nordic Walking für Schwung. Ulrich Kuhnt ist für die Rückenschulseminare verantwortlich. Zur Seite steht der organisatorische Leiter und engagierte Gesundheitsförderer Wolfgang Heine.

Bewegungskonzept Spiraldynamik

Bewegungskonzept "Spiraldynamik"

In ihrer Funktion als Stützpunkt des Bundesverbandes deutscher Rückenschulen veranstaltet die Rückenschule Hannover innovative Fortbildungen für Bewegungsfachkräfte. Das Konzept der Spiraldynamik wird für die Haltungs- und Bewegungsschulung immer bedeutender - so nahmen am 17. /18. Mai 16 Rückenschullehrer am ersten Basisseminar zur Spiraldynamik teil.

Auf dem Bild lernt die Physiotherapeutin Liane Sickel aus Hannover neue Bewegungsmuster auf Redondobällen. Hilfestellung leistet dabei der Physiotherapeut  Bernd Gauert. Das Seminar wurde von dem Sportwissenschaftler Ulrich Herbeck geleitet.

Enercity - Stationstraining für den Rücken

Enercity - Stationstraining für den Rücken

Die Kunden des Hannoverschen Energieversorgers enercity freuen sich über die zuverlässige Versorgung mit Strom, Gas und Wasser rund um die Uhr. Dafür strengen sich die Mitarbeiter der Instandhaltung oft körperlich an: Unterirdische Leitungen müssen häufig freigelegt und repariert werden. Das belastet auch den Rücken.

Um rückenfreundliche Arbeitstechniken einzuüben, entwickelten die Trainer der Rückenschule Hannover sieben spezielle Übungsstationen. Im Rahmen von einstündigen Seminaren lernten die 140 Mitarbeiter direkt für ihre tägliche Praxis. Auf dem Bild übt Jürgen Schwarze das Heben und Tragen der Absperrfüße für Baustellen - Organisator Andreas Füllkrug verfolgt das Training.

Medipresse.de

Was tut dem Rücken gut?

Das Online-Portal "medipresse.de" hat viel Grundlagenwissen zum Thema Rückengesundheit unter dem Titel "Rückengesundheit spezial" veröffentlicht. Ulrich Kuhnt gibt im Rahmen eines Interviews Ratschläge zum Thema. Zu lesen ist der Beitrag hier: medipresse.de/rueckenspezial.html.

Das grüne Band in der Georgsmarienhütte

Georgsmarienhütte GmbH bewegt sich ...

Mehr als 200 Mitarbeiter nahmen am 17. und 28. März 2014 an  Impulsveranstaltungen zur Rückengesundheit in Georgsmarienhütte teil.
Wer sich die Rückenschule Hannover ins Haus holt, der erlebt,  wie aktiv und unterhaltsam 60 Minuten sein können: Jeder Teilnehmer erhielt von der Pronova BKK ein grünes Theraband und war im Handumdrehen überzeugt, damit sein Fitness-Studio im Taschenformat zu haben.

Rückenfreundliche Gartenarbeit mit AGR-geprüften Geräten

Gärtnern ohne Rückenschmerzen – Geht das?

Diese Frage stellt die Aktion Gesunder Rücken (AGR) e. V. in ihrer aktuellen Veröffentlichung. Pünktlich zum Start in die Gartensaison gibt Ulrich Kuhnt in einem Interview Tipps für die rückenfreundliche Arbeit im eigenen Grün. Den kompletten Artikel können Sie hier lesen.

Entspannung im Leerer Lehrerzimmer

Gelassen und entspannt in das neue Jahr

mit diesem Thema startete der Schulleiter Reinhard Popken und das Lehrerkollegium der Grundschule Eichenwallschule in Leer die interne Fortbildungsreihe am 28. Januar 2014.

Auf der Grundlage des Stressmodells von Gert Kaluza vermittelte Ulrich Kuhnt wichtige Strategien zur Vermeidung der Stressentstehung im Schulalltag.

Zur aktiven Stressbewältigung wurden auch Übungen mit  TOGU Brasil vorgestellt.

Absperrgitter, getragen mit eigens entwickelter Tragehilfe

Schwere Absperrungen werden tragbar

Die Rückenschule Hannover betreut seit einem Jahr die mehr als 100 Mitarbeiter der Betriebstechnik der Deutschen Messe AG mit einem individuellen Gesundheitscoaching "Rücken fit". Die Mitarbeiter der Abteilung Transport müssen oft tagelang ca. 15 Kilogramm schwere Absperrgitter bewegen, mit denen das Gelände abgesperrt wird.
Kein Zweifel, diese Arbeit ist anstrengend nicht nur für Arme und Schultern, sondern vor allem auch für den Rücken. Gemeinsam mit Ulrich Kuhnt entwickelten die Mitarbeiter ein individuell einstellbares Gurtsystem. Mit ihm wird der Rücken entlastet und die Arbeit erfolgt aus den Beinen.

Rückenfit in der Arztpraxis: Das Team am Samstagnachmittag

Ein Samstag für den Rücken

"Wir tun an einem Samstag mal etwas Gutes für unseren Rücken." Nach diesem Motto trafen sich die Allgemeinärztin Dr. Monika Brase und acht medizinische Fachangestellte der Gemeinschaftspraxis für Familienmedizin in Bremen. Nach der Theorie rückenfreundlicher Körperhaltungen war das Ziel, diese in den Arbeitsalltag zu übertragen. Dafür führte Ulrich Kuhnt an den Arbeitsplätzen der Praxis einen ausführlichen Ergo-Check durch. Im Mittelpunkt standen die Fragen: Wie sollte der Arbeitsplatz ergonomisch gestaltet sein und wie verhalte ich mich rückenfreundlich an diesem Platz?

Allen im Praxisteam wurde deutlich, mit welch einfachen Maßnahmen und Verhaltensänderungen Zwangshaltungen vermieden werden können. Danach kamen die Teilnehmerinnen bei wirkungsvollen Fitnessübungen auch richtig ins Schwitzen.

 

Meldungen aus 2013

Oktober 2013

Alexa Iwan und Ulrich Kuhnt

Bewegung überall mit Ulrich Kuhnt

so steht es im Tagesprogramm der Fachkonferenz „Sport und Gesundheit bewegen!“, zu der Boris Rhein, hessischer Innenminister und Vorsitzender der Sportministerkonferenz, am 21. Oktober nach Berlin geladen hatte.

Ulrich Kuhnt bewegte die Konferenz und riss die Teilnehmer buchstäblich von den Stühlen. Im Bild gemeinsam mit Alexa Iwan, bekannt aus der RTL Show "Ich kämpfe gegen Ihre Kilos".

Ulrich Kuhnt erfährt die Belastungen bei der Arbeit im Paketzentrum Anderten

Selbsterfahrung für's Konzept

Von den Mitarbeitern in den Paketzentren der Deutschen Post AG werden täglich viele Tonnen mit Muskelkraft bewegt. Richtige Bewegungsabläufe sind ein Muss für die Gesunderhaltung des Rückens an diesen Arbeitsplätzen.
Um Theorie und Praxis in Übereinstimmung zu bringen, bilden eigene praktische Erfahrungen der Trainer (hier: Ulrich Kuhnt) direkt an den Arbeitsplätzen eine wichtige Grundlage für die Konzepterstellung. Auf dieser Basis starten in den kommenden Wochen die arbeitsplatzbezogenen Rückenschulungen im Paketzentrum Anderten.

Die frisch gebackenen Gesundheitsmultiplikatoren

Gesundheit lässt sich multiplizieren

am 7. Oktober leitete Ulrich Kuhnt ein ganztägiges Seminar für „Gesundheitsmultiplikatoren“ bei der Deutschen Bank (DB-Service) in Leipzig.
Die Multiplikatoren vermitteln fortan ihren 500 Kolleginnen und Kollegen wichtige Tipps zum gesunden Verhalten im Büro. Neben ergonomischen Aspekten (wie der Einstellung von Bürostühlen) stand die nachhaltige und regelmäßige Anleitung einfacher Bewegungs- und Entspannungsübungen auf dem Programm.

September 2013

Ulrich Kuhnt bei der Nürnberger Versicherungsgruppe

Praxisvortrag für die Nürnberger Versicherungsgruppe

Am 30. September brachte Ulrich Kuhnt mehr als 200 Mitarbeiter mit einem einstündigen Vortrag richtig in Schwung.

Unter dem Motto "Machen Sie mit! aktiver - gesünder - sicherer" fördert die Nürnberger besonders vorbildlich die Gesundheit ihrer Mitarbeiter. Die Zuhörer erhielten zu Beginn ein Theraband. Dieses Geschenk nutzte Ulrich Kuhnt spontan für die Anleitung spezieller Kräftigungsübungen - und alle machten mit!

Die Betankung von Flugzeugen ist schwere körperliche Arbeit.

Gesundheitsförderung für Flugzeugtankwarte

Ohne Sie läuft nichts am Airport Hannover: Die Mitarbeiter von AFS Aviation Fuel Services GmbH betanken hier rund um die Uhr alle Flugzeuge.
Am 20. September startete die Rückenschule Hannover ein Programm für ihre Gesundheitsförderung. In der Analysephase werden die Arbeitsabläufe per Video dokumentiert, es folgt ein spezifisches, arbeitsplatzbezogenes Schulungsprogramm für alle Mitarbeiter.

August 2013

Ulrich Kuhnt erfährt die körperlichen Belastungen im Tiefbau - hier beim Einsatz eines Stampfers

„Rückengesundes Arbeiten“ bei enercity

enercity sind die Stadtwerke Hannover. Deren Leitungsnetz liegt überwiegend unterirdisch und deshalb müssen die Mitarbeiter im Außendienst häufig Tiefbauarbeiten ausführen. Für sie wird die Rückenschule Hannover ab dem 13. August arbeitsplatzbezogene Rückenschulseminare durchführen. Initiator des Projektes ist der leitende Betriebsarzt Dr. med. Uwe Gerecke.

Um die Seminare möglichst praxisnah zu gestalten, sind eigene Erfahrungen das beste Mittel. Zur Vorbereitung begleitet Ulrich Kuhnt ein Baustellenteam und erfährt die körperlichen Belastungen bei der Benutzung eines „Stampfers“ am eigenen Körper.

Juni 2013

Die Teilnehmer/innen des ersten Rücken-fit-Seminars der Dirk Rossmann GmbH mit Ulrich Kuhnt (rechts)

„Rücken fit”-Pilotseminar bei Rossmann

Am 21. und 22. Juni startete Ulrich Kuhnt in München eine Seminarreihe zur Rückengesundheit für die Mitarbeiter/innen der Rossmann Drogeriemärkte. Im Mittelpunkt stehen rückenfreundliche Verhaltensweisen in Verkauf, Lager und Büro. Alle Teilnehmer/innen waren schnell davon überzeugt, dass Rückengesundheit ein interessantes, freudvolles und nachhaltiges Thema ist.
Initiatoren der zweitägigen Seminare sind die Personalentwicklung der Dirk Rossmann GmbH und die Techniker Krankenkasse.

Mai 2013

Die AGR-Experten Dr. Dieter Breithecker und Ulrich Kuhnt prüfen die neue S-Klasse

AGR-Gütesiegelprüfung

Ende Mai prüfte die Aktion Gesunder Rücken unterschiedliche Produkte. Im Mittelpunkt stand dabei die Frage, ob die von den Herstellern vorgestellten Produkte besonders rückenfreundlich sind. Unter den Probanden waren auch die Sitze der neuen S-Klasse von Mercedes. Dr. Dieter Breithecker und Ulrich Kuhnt zeigten sich als Mitglieder der Expertenkommission nicht nur von der hohen Qualität der Sitze beeindruckt.

April 2013

Von Links nach Rechts: Ulrich Kuhnt (BdR e. V.), Detlef Detjen (AGR), Jörg Stipani (Riese und Müller)

Grünes Licht für BdR-Workshop

Am 30. 04. trafen sich Detlef Detjen (AGR), Ulrich Kuhnt (BdR) und Jörg Stipani (Fahrradhersteller Riese und Müller) in Darmstadt zur Vorbereitung eines gemeinsamen BdR-Workshops im Oktober 2013. Diese Fortbildungsveranstaltung wird sich an alle BdR-Rückenschullehrer richten und wird sich exemplarisch mit der Ergonomie in der Betrieblichen Gesundheitsförderung beschäftigen.

Betriebliche Gesundheitsförderung bei der Sparda Hannover: "After Work" am Freitag Nachmittag.

"After Work" bei der Sparda

Wenn sich andere schnell ins Wochenende flüchten, machen die Mitarbeiter der Sparda-Bank Hannover noch weiter. Sie nutzen das Angebot zur betrieblichen Gesundheitsförderung am Freitag Nachmittag.

Am 12. April fand das Pilotseminar gemeinsam mit Stefanie Kietzmann von der Rückenschule Hannover statt. Auf dem wohltuenden Programm standen Übungen für Schulter, Nacken und Rücken - besonders auf die Arbeitssituation der Teilnehmerinnen abgestimmt. Nach weiteren Punkten zur Entspannung und Stressbewältigung starteten sie im Anschluss gut gelaunt ihr wohlverdientes Wochenende.

März 2013

Begrüßung der 140 Teilnehmerinnen und Teilnehmer durch Ulrich Kuhnt.

Bericht vom 12. Tag der Rückengesundheit

Der diesjährige Tag der Rückengesundheit fand bundesweite Aufmerksamkeit wie keiner zuvor. An seinem Motto "Lebenslust statt Rückenschmerzfrust - Wie tägliches Genusstraining Ihren Rücken stärkt!" war Ulrich Kuhnt in seiner Eigenschaft als Mitglied des Vorstandes des Bundesverbandes der deutschen Rückenschulen (BdR) e. V. maßgeblich beteiligt. Den Bericht von der Auftaktveranstaltung finden Sie hier.

Ulrich Kuhnt eröffnet den Expertenworkshop zum 12. Tag der Rückengesundheit am 9. März 2013 in Dortmund.

BdR-Expertenworkshop ein voller Erfolg

Das hat es bisher noch nie gegeben. Der Expertenworkshop in Dortmund zum Tag der Rückengesundheit war bereits mehrere Wochen vorher ausgebucht. So konnte Ulrich Kuhnt als Vorstandsmitglied des Bundesverbandes der deutschen Rückenschulen am 9. März über 140 Teilnehmerinnen und Teilnehmer begrüßen.

Dreharbeiten mit Ulrich Kuhnt zur MDR Sendung 'Hauptsache Gesund' im Wohnstift Hannover-Kirchrode.

Drehort Wohnstift Kirchrode

Dass Rollatoren nicht nur für Gebrechlichkeit stehen, zeigt ein neuer Fernsehbeitrag des MDR. Bewohner im hannoverschen Wohnstift Kirchrode demonstrierten vor der Kamera den rückenfreundlichen und sicheren Einsatz. Besonders begeistert waren sie von den AGR-geprüften Rollatoren der Firma Topro. Ulrich Kuhnt begleitete als Ergonomie- und Rückenexperte die fünfstündige Aufzeichnung des Fernsehbeitrages am 2. März. Sehen Sie hier mehr dazu.

Februar 2013

Betriebliche Gesundheitsförderung in der Kita: Hier in der ev.-luth. Kita in Resse (bei Hannover).

Rückengesundheit für die Kita

Langes Sitzen auf niedrigen Stühlen, häufiges Tragen der Kinder und nicht zuletzt der permanent hohe Lärmpegel gehen den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in einer Kita oft auf den Rücken.

Wie sich Kita-Mitarbeiter vor diesen Rückenbelastungen effektiv schützen können, lernen sie in den arbeitsplatzbezogenen Rückenseminaren der Rückenschule Hannover. Am 22. Februar organisierte die Leiterin der Kindertagesstätte Resse, Bärbel Stöcker (2. v. li. sitzend) einen Fortbildungstag für ihr Team. Das Programm können Sie hier lesen.

Betriebliche Gesundheitsförderung für Zahnarzt-Teams: Hier in der Zahnärztekammer Niedersachsen (ZKN).

Pilotseminar der Zahnärztekammer Niedersachsen

"Ergonomie für das Zahnarztteam" heißt das neue Fortbildungsangebot für zahnärztliche Teams in Niedersachsen. Am 15. Februar bot die ZKN das Seminar erstmals an; vier Teams nahmen an der Ergonomieschulung in Hannover teil.

Das Team des Vorstandsmitgliedes der Zahnärtzekammer Dr. Jürgen Reinstrom (3. v. r.) aus Nordenham legte den weitesten Weg zurück und betonte - wie die anderen Teilnehmer - den Wert des Seminars für die tägliche Zahnarztpraxis.

Januar 2013

Betriebliche Gesundheitsförderung am Arbeitsplatz: Hier im Fabrikladen der Firma Bahlsen.

Nach Sylt für den Rücken

Die Rückenschule Hannover kommt dahin, wo sie gebraucht wird: Aktuell werden die Mitarbeiter aller 18 Fabrikläden der Firma Bahlsen von uns betreut.

Gleich am ersten Arbeitstag des neuen Jahres schulte Ulrich Kuhnt die Bahlsen-Mitarbeiter in Tinnum auf Sylt rund um das rückenfreundliche Bewegungsverhalten im Fabrikladen. Dabei ging es um das richtige Heben und Tragen von Kartons sowie das Transportieren der Paletten und vor allem um das rückenfreundliche Sitzen an der Kasse.

 

Meldungen aus 2012

Dezember 2012

Fortbildung für die Lehrer der Eichenwallschule in Leer

Rückenfit zur Notenkunde

Die Eichenwallschule ist eine Grundschule in der niedersächsischen Stadt Leer. Sie steht zu ihrem Bildungsauftrag und dazu gehört auch, die Kinder körperlich fit und gesund zu halten. 

In Kooperation mit der Rückenschule Hannover werden die Lehrer auf dem Gesundheitsgebiet fortgebildet, um so ihre Erfahrungen und Kenntnisse erfolgreich an ihre Schüler weitervermitteln zu können.

November 2012

Praktische Rückentipps für die Deutsche Post

Wir stärken Ihnen den Rücken

So lautet die mehrstufige Rückenschulmaßnahme für Mitarbeiter der Deutschen Post AG.

Direkt am Arbeitsplatz schulen Kursleiter der Rückenschule Hannover die Zusteller. Im Bild lernt der Mitarbeiter Mario Queisser im Zustellstützpunkt Alfeld das rückenfreundliche Heben von Paketen.

Oktober 2012

Bahlsen in Barsinghausen

Herzlichen Glückwunsch, Bahlsen

Am 10. Oktober erhielt das Bahlsen-Werk Barsinghausen den BGN-Präventionspreis 2012 der Berufsgenossenschaft Nahrungsmittel und Gastgewerbe (BGN). Besonders würdigte die Jury die Vielfalt der Maßnahmen, die Bahlsen im Bereich der Ergonomie zur gesundheitlichen Entlastung seiner Mitarbeiter umgesetzt habe. "Auffällig ist, mit welcher Konsequenz hier Neues erarbeitet und effektiv umgesetzt wird – und das über Jahre hinweg. Das ist beispielhaft."

Die Rückenschule Hannover gratuliert und freut sich, auch weiterhin an diesen Maßnahmen mitarbeiten zu dürfen. 

Teilnehmerinnen „Gesund am Arbeitsplatz“ mit Ulrich Kuhnt

Auszeit gut genutzt

Während die Arztpraxen in Peine protestbedingt geschlossen waren, lud der Ärzteverein am 10. Oktober zur Fortbildung „Gesund am Arbeitsplatz“.

Über 60 Fachangestellte folgten der Einladung nach Ilsede, wo Ulrich Kuhnt in einem Workshop die wichtigsten Verhaltensempfehlungen zur Rückengesundheit in einer Arztpraxis vermittelte.

Alle Teilnehmerinnen waren von dem Programm der Betrieblichen Gesundheitsförderung begeistert und waren sich sicher, dass diese Art der Fortbildung fest etabliert werden sollte.

September 2012

Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Kursleiterschulung für das Stresspräventionsprogramm „Gelassen und sicher im Stress“ mit Prof. Kaluza

Ulrich Kuhnt ist Kursleiter „Gelassen und sicher im Stress“

Der renommierte Stressexperte Prof. Dr. Gert Kaluza (6. von rechts) verlieh am 21. September insgesamt 15 Teilnehmern seiner Kursleiterschulung die Lizenz für das Stresspräventionsprogramm „Gelassen und sicher im Stress“.

Die Schulung hatte einen Gesamtumfang von 40 Unterrichtseinheiten und beinhaltete:
A. Gesundheitspsychologische und biologische Grundlagen,
B. Die 3 Säulen der individuellen Stresskompetenz,
C. Module des Stressbewältigungstrainings,
D. Methoden der Gruppenarbeit und
E. Organisation und Implementierung des Trainings.

Auch Ulrich Kuhnt ist einer der Absolventen und hat ab sofort die Möglichkeit, Mitarbeitern in Unternehmen und Institutionen Seminare zur Stressbewältigung anzubieten.

Mehr zum Thema „Stressbewältigung“ finden Sie unter Betriebliche Gesundheitsförderung.

Inhouse-Schulung an der Deutschen Sporthochschule in Köln -  BdR Fortbildung mit Ulrich Kuhnt

Inhouse-Schulung an der Deutschen Sporthochschule in Köln

Die Rückenschule Hannover bringt BdR Fortbildungen auch ins Haus! Am 13. und 14. September nahmen 17 Bewegungsfachkräfte des Instituts für Betriebliche Gesundheitsförderung BGF GmbH am Rückenschullehrer-Refresherkurs teil. Der Kurs diente den Teilnehmern zur Aktualisierung ihrer Rückenschullehrer-Lizenz des Bundesverbandes der Deutschen Rückenschulen (BdR) e. V. 

Zentrale Inhalte der von Ulrich Kuhnt durchgeführten Fortbildung waren "Motivierende Gesprächsführung", "Stressbewältigung" und "Functional Training".

August 2012

Rückenfit in der Praxis - Webinar mit Ulrich Kuhnt

Rückenfit in der Praxis

Schonmal ein Webinar besucht? Das ist ganz nah - nämlich im Internet. Auf Einladung des Dentalspezialisten KaVo hielt Ulrich Kuhnt am 9. Juli ein Ergonomie-Seminar für den Zahnarzt, das live im Internet gezeigt wurde. Das Besondere dieses zeitgemäßen Fortbildungsangebotes: während des Vortrages können die Zuhörer mittels Chatfunktion Fragen stellen.

Die Aufzeichnung des Webinars finden Sie hier.
Und die gezeigte Präsentation finden Sie hier.

Mai 2012

Die Rückenschule Hannover auf den Langeooger Fortbildungswochen 2012 der Ärztekammer Niedersachsen

Rückenschule auf der Insel

Die 60. Langeooger Fortbildungswochen der Ärztekammer Niedersachsen fanden im Mai auf der ostfriesischen Insel statt. Zum Referententeam gehörten  Annika Koil, Jana Rothe und Ulrich Kuhnt von der Rückenschule Hannover. Gemeinsam gestalteten Sie die Fortbildungsinhalte zur Neuen Rückenschule und diversen Gesundheitssportangeboten für die Psychotherapeuten und Allgemeinmediziner.

Gesundheitstag bei der OFD Hannover

"Gesundheit schafft Perspektiven"

Unter diesem Motto stand der erste gemeinsame Gesundheitstag der Oberfinanzdirektion Niedersachsen am 10. Mai. Die Rückenschule Hannover war zweimal aktiv:
Stefanie Kietzmann in der Waterloostraße mit dem Thema "Von Kopf bis Fuß auf Fitness eingestellt". 
In der Auestraße stellte Ulrich Kuhnt ein spezielles Übungsprogramm für die schulterfreundliche Ergonomie und Körperhaltung am Bildschirmarbeitsplatz vor.

Ulrich Kuhnt im Fernsehmagazin "Visite"

Rückenfitte Gartenarbeit im NDR Fernsehen

Trotz Bandscheibenvorfall im Garten aktiv? Für Ulrich Kuhnt ist das kein Widerspruch. In seinem Kurzauftritt im NDR-Magazin "Visite" am 8. Mai nennt er die wesentlichen Verhaltensregeln.

Den Beitrag in der "Visite" können Sie beim NDR ansehen.

Die Rückenschule für den Zahnarzt und die Helferin - geleitet von der Rückenschule Hannover Ulrich Kuhnt.

Rückenschule für den Zahnarzt

Gleichgewichtsübungen auf dem Balance-Pad gehörten zu den Praxisinhalten der Rückenschule für den Zahnarzt und die Helferin (ZFA) am 2. Mai in Cottbus.
Ulrich Kuhnt leitete die vierstündige Fortbildung und sie wurde als Pilotseminar zum ersten Mal von der Landes-Zahnärztekammer Brandenburg veranstaltet.

März 2012

Prof. Hollmann auf dem 11. Tag der Rückengesundheit

11. Tag der Rückengesundheit

Ulrich Kuhnt eröffnete als Vertreter des Bundesverbandes der deutschen Rückenschulen (BdR) e.V. am 10. März in Dortmund die Auftaktveranstaltung zum 11. Tag der Rückengesundheit.

Das diesjährige Motto lautete „Stellenwert der Rückenschule im demografischen Wandel”. Als erster Referent begeisterte  Deutschlands bekanntester Sportmediziner Prof. Wildor Hollmann die 150 Bewegungsexperten mit seinem Vortrag „Die Bedeutung von Bewegung für die Gehirngesundheit älterer Menschen”.

Lesen Sie hier mehr zum Tag der Rückengesundheit 2012.

Februar 2012

Die Teilnehmer der BdR-Inhouse-Fortbildung

Die Fortbildung im Haus

Wo viele Bewegungsfachleute an einem Ort arbeiten, da kommt die BdR-Fortbildung auch gerne ins Haus.

"Neue Sportgeräte in der Rückenschule" und "Stress beginnt im Kopf". Diese beiden Schwerpunkte begeisterten die Rückenschullehrer der LWL-Kliniken Warstein am 24. und 25. Februar.

Ulrich Kuhnt führte die Inhouse-Schulung durch und die Teilnehmer frischten damit Ihre BdR-Lizenz für weitere drei Jahre auf.

Januar 2012

Auto-Sitzeinstellung auf der Bahlsen-Konferenz

Einstellungssache

Wie sitze ich richtig im Auto und wie stelle ich den Autositz rückengerecht ein? Diese Fragen wurden den Außendienstmitarbeitern des Gebäckherstellers Bahlsen im Rahmen der nationalen Verkaufskonferenz 2012 am 25.01. in Bremen praxisnah und fachkompetent von Ulrich Kuhnt beantwortet.

Die umfangreichen Einstellmöglichkeiten eines von der AGR zertifizierten Autositzes von Opel, wie z. B. Lordosenstütze, Sitztiefe, Sitzflächenneigung und Sitzhöhe überzeugten die auf das Auto besonders stark angewiesenen Mitarbeiter.

Teilnehmer mit Flexi-Bars

Gesundheitstag bei der "Sparda"

Gesundheitstag am 11. Januar in der Sparda-Bank Hannover. Die Rückenschule Hannover informiert die Mitarbeiter und Stefanie Kietzmann bringt sie mit  Flexi-Bars in Schwung.

 

Meldungen aus 2011

November 2011

Üdi der Schweinehund auf der 3. Regionalkonferenz am 23.11.2011 in Wuppertal

Tanz' den Schweinehund

"NRW in Form" heißt die Initiative der Landesregierung von Nordrhein-Westfalen zur Förderung des Gesundheitssports. Auf der 3. Regionalkonferenz in Wuppertal am 23. November trat er leibhaftig in Erscheinung: Üdi, der Schweinehund.

Ihm kann man einfach begegnen und so brachte Ulrich Kuhnt mit seiner bewährten Bewegungspause nicht nur die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in Schwung. Der Schweinehund ließ sich gleich anstecken und zeigte so, dass er sich durchaus überwinden lässt.

Praxisseminar bei Dental Depot Pluradent AG & Co. in Osnabrück

Bevor's beim Zahnarzt zwickt

Wer an Schmerzen beim Zahnarzt denkt, der meint vor allem die eigenen. Doch die Arbeitssituationen in den Praxen führen nicht selten zu einseitigen Belastungen mit entsprechenden Folgen für das Personal.

Wie aber können Rücken- und Schulterbeschwerden für Mitarbeiter in einer Zahnarztpraxis vermieden werden? Diese Frage beantwortete am 16. November die Rückenschullehrerin Simone Mors in einem dreistündigen Praxisseminar. Veranstalter war das Dental Depot Pluradent AG & Co. in Osnabrück.

Gesundheitstag im Bahlsen Werk in  Berlin am 15.11.2011

Gesundheitstag bei Bahlsen in Berlin

Auf der Veranstaltung am 15.11. konnten sich die Mitarbeiter unter Anleitung von Ulrich Kuhnt in 20minütigen Einheiten von den wohltuenden Effekten einer Therabandgymnastik für Schulter- und Rückenmuskeln praktisch überzeugen.

BdR-Fortbildung zum Rückenschullehrer am 6.11. in Hannover

Fortbildung zum BdR-Rückenschullehrer

Die Rückenschule Hannover ist Fortbildungszentrum des Bundesverbandes der deutschen Rückenschulen (BdR e.V.).

13 Bewegungsfachkräfte absolvieren derzeit die sechstägige Fortbildung zum Rückenschullehrer. Am 6. November vermittelte der erfahrene Sportpädagoge Klaus Gebauer (vorn rechts) die Inhalte für Körperwahrnehmung und Entspannung.

September 2011

3. Bundeskongress der ver.di in Leipzig

3. Bundeskongress der ver.di in Leipzig

Die Dienstleistungsgewerkschaft traf sich, um über die Richtung der nächsten Jahre zu entscheiden. Wir kümmerten uns um die Fitness.

"Bildung bewegt ... beweg dich mit!"  Nach diesem Motto sorgten Jana Rothe und Ulrich Kuhnt vom 19. bis 22. September für geistige Frische und körperliches Wohlbefinden der Kongressteilnehmer.  Besonders beliebt waren das Training mit Flexi-Bars und Brasils.

August 2011

Gesundheitstag bei der Concordia in Hannover

Tu's für dich

Unter diesem Motto stand am 25. August der erste Gesundheitstag in der Concordia Versicherungs-Gesellschaft a.G.

Zur Einstimmung in das Thema referierte Ulrich Kuhnt und Jana Rothe brachte die Teilnehmer mit Flexi-Bars in Schwung.

Gesundheitstag in der Sparkassenakademie Niedersachsen

Einer für 46

Am 24. August veranstaltete die Sparkassenakademie Niedersachsen einen Mustergesundheitstag für die 46 niedersächsischen Sparkassen.

Ulrich Kuhnt hielt den Impulsvortrag zum Betrieblichen Gesundheitsmanagement und Stephanie Kietzmann demonstrierte Bewegungseinheiten mit dem Sportgerät  "Brasil".

Juni 2011

Rückenfitte Autofahrt: Ulrich Kuhnt im WDR

Rückenfitte Urlaubsfahrt im WDR

Am 30.06. startete "Daheim und Unterwegs" in die Urlaubssaison 2011. Wichtig für alle, die lange mit dem Auto unterwegs sind, ist natürlich das rückengerechte Fahren. Das Motto des Beitrages mit Ulrich Kuhnt: "Rücken-Fit für Autofahrer".

Mehr zu "Daheim und Unterwegs"

Mai 2011

BdR Fortbildung 28./29. 5. 2011

Feuertaufe überstanden!

Der Fort- und Weiterbildungsstützpunkt des Bundesverbandes der deutschen Rückenschulen (BdR e.V.) hat in Hannover neue Seminarräume.

Am 28. und 29. Mai leitete Ulrich Kuhnt  die Fortbildung zur betrieblichen Gesundheitsförderung für 19 Bewegungsfachkräfte. Alle Teilnehmer waren von den Räumlichkeiten in der Korbmacherei des Landesbildungszentrums für Blinde begeistert und schätzten das besondere Ambiente der gesamten Anlage.

Einladung nach Langeoog

Reif für die Insel

Die Kassenärztliche Vereinigung Niedersachsen lädt im Mai/Juni ein zu den 59. Langeooger Fortbildungswochen.

Vom Team der Rückenschule Hannover werden Annika Koil, Jana Rothe und Ulrich Kuhnt dabei sein. Sie sind Referenten in der "59. Woche der Praktischen Medizin" und der "40. Psychotherapiewoche".

Arbeit im Briefverteilzentrum in Pattensen

Rückenschule bei der Briefverteilung

Rückenfreundliches Heben und Tragen lernen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Briefverteilzentrum der Deutschen Post AG in Pattensen. In den Monaten Mai und Juni werden von der Rückenschule Hannover insgesamt acht spezielle Schulungen angeboten.

April 2011

Daheim und Unterwegs im WDR

Rückenfitte Gartenarbeit im WDR

Am 14.04. startete "Daheim und Unterwegs" in die Gartensaison 2011. Wichtig ist dabei natürlich das rückengerechte Arbeiten. Das Motto des Beitrages mit Ulrich Kuhnt: "Rückenfit am Spaten".

Mehr zu "Daheim und Unterwegs"

Gesundheitstag bei Bosch in Salzgitter

Gesundheitstag bei Bosch

Am 6. April fand der Gesundheitstag bei Bosch in Salzgitter statt. Im Bild: Jana Rothe gibt eine kleine Kostprobe von abwechslungsreichen und effektiven Rückenübungen. Besonders begeistert sind die Teilnehmer vom Training auf dem "Jumper". 

Nach Ostern startet Bosch neue Bewegungs- und Entspannungskurse mit der Rückenschule Hannover.

Logo ING-DiBa

Neue Kurse bei der ING-DiBa

Ab Mitte April starten bei der ING-DiBa Einsteigerkurse zur arbeitsplatzbezogenen Rückenschule. Das besondere dabei: Die Rückenschule Hannover führt 12 parallele Kurse an den Standorten Frankfurt, Nürnberg und Hannover durch.

März 2011

  • Simone Mors mit Brasils
  • Anika Koil mit Flexi-Bars

Die Rückenschule Hannover auf der CeBIT 2011

"Deutschland bewegt sich" ist Deutschlands größte Gesundheitsinitiative, initiiert u.a. von der Barmer GEK. Sie motiviert zu regelmäßiger Bewegung und einer gesünderen Ernährung. Die Rückenschule Hannover ist Kooperationspartner der Städtetour 2011 der Initiative. Und die legte einen Stopp auf der CeBIT, der weltgrößten Computermesse, in Hannover ein.

Auf den Bildern:
Simone Mors erklärt den richtigen Einsatz des Sportgerätes "TOGU-Brasil". Ihre prominenten Teilnehmerinnen sind die frühere Diskus-Weltrekordlerin Lieselotte Westermann und die Olympia-Bronzemedaillengewinnerin im Speerwerfen Christina Obergföll.

Annika Koil bringt die CeBIT-Besucher mit dem Flexi-Bar in Schwung.

Link:  Mehr Infos zu "Deutschland bewegt sich"

10. Tag der Rückengesundheit

10. Tag der Rückengesundheit

Unter dem Motto „Der Rücken beginnt im Kopf“ findet am 12. März 2011 zum Tag der Rückengesundheit der BdR-Experten-Workshop in der DASA Arbeitswelt Ausstellung statt. Das interessante Tagesprogramm zeigt der Flyer. Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung!

Link: Tagesprogramm

Februar 2011

Mitarbeiterin und Chef sind aktiv für die Gesundheit

Gesundheit der Mitarbeiter ist Chefsache

Nach diesem Motto handelte der Geschäftsführer Ingo F. Schreiber an den zwei Gesundheitstagen am 17. und 18. Februar in seiner Firma Schreiber + Weinert GmbH. Er demonstrierte mit sichtbarem Spaß seinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern die richtige Ausführung von Therabandübungen.

Ein Paar Brasils

Kennen Sie Brasil?

Wer jetzt an Zuckerhut und Samba denkt, kennt unser neues Übungsgerät noch nicht.
Nur wenige 100 Gramm leicht und passt locker in die Hand. Mit unseren Übungen wird daraus ein perfektes Fitnessgerät.
PS: In jedem unserer Kurse gibt's jetzt ein Modul mit "Brasils".

Brasil-Übungsblatt

 

Meldungen aus 2010

Dezember 2010

Daheim und Unterwegs im WDR

Fit und Gesund im WDR mit Ulrich Kuhnt

Am 28.12. gab's im WDR in der Sendereihe "Daheim und Unterwegs" Tipps von Ulrich Kuhnt. Das Motto des Beitrages passte gut zur nach-weihnachtlichen Trägheit: "Runter vom Sofa - Bewegung tut gut".

Mehr zu "Daheim und Unterwegs"

Das KddR-Manual Neue Rückenschule

KddR-Manual "Neue Rückenschule" erschienen

Nach fast vierjähriger Entstehungszeit ist es soweit: Das Buch "KddR-Manual - Neue Rückenschule" ist seit dem 16.12.2010 im Buchhandel erhältlich. Ulrich Kuhnt ist einer der Autoren dieses Grundlagenwerkes.

November 2010

beim Landessportbund NRW
(c) LSB NRW | Foto: Andrea Bowinkelmann

Bewegte Pause beim Landessportbund NRW

"NRW in Form" so heißt die Initiative der Landesregierung von Nordrhein-Westfalen zur Förderung des Gesundheitssports. Im Rahmen dieser Initiative werden Gesundheitsexperten auf insgesamt fünf regionalen Fachkonferenzen aktueller Wissensstand vermittelt sowie praxiserprobte Gesundheitsprogramme vorgestellt. Auf der ersten Konferenz in Borken am 19. November brachte Ulrich Kuhnt mit einer speziellen Bewegungspause zur Leitthematik "Die Rückengesundheit beginnt im Kopf" die ca. 200 Teilnehmerinnen und Teilnehmer so richtig in Schwung.

Bewegungspause bei der Betriebsräteversammlung 2010 der Deutschen Bank

Bewegungspause bei der Betriebsräteversammlung in Frankfurt

Die Betriebsräte der Deutschen Bank trafen sich am 15. November zur Versammlung in Frankfurt. Um dem langen Sitzen, Zuhören und Diskutieren eine Abwechslung zu bieten, brachte Ulrich Kuhnt das Treffen in Bewegung. Und so wurde aus der wohlverdienten Unterbrechung eine Bewegungs-Pause. Höhepunkt: eine Tanzeinlage mit Ute Manthey-Wasserfuhr (BKK Deutsche Bank) und Alfred Herling (Betriebsratsvorsitzender Deutsche Bank).

  • Rückencoaching Basic bei der Deutschen Bank in Leipzig

Rückencoaching Basic bei der Deutschen Bank 

Im Auftrag der BKK Deutsche Bank AG führen wir am Standort Leipzig unser Programm Rückencoaching Basic Office durch. Zielgruppe sind alle Mitarbeiter, die vorwiegend am PC arbeiten.

Oktober 2010

Wer schafft's am längsten auf einem Bein?

Gesundheitstag in der Bahlsen-Produktion

Am 28. Oktober fand bei Bahlsen in Barsinghausen der Gesundheitstag statt. Alle Mitarbeiter hatten die Gelegenheit, verschiedenste Angebote zur Förderung ihrer Gesundheit und ihres Wohlbefindens kennen zu lernen.

Mit dabei war auch die Rückenschule Hannover. Diesmal mit einem Gleichgewichts-Test. Im Rahmen eines kleinen Wettbewerbes verdeutlichten wir den Teilnehmern, wie wichtig der einbeinige Stand ist und wie einfach man mit seinem Training den Rücken stärkt.

Frische Rückentipps für den Gabelstaplerfahrer

"Fit und sicher", das bekannte Buch von Ulrich Kuhnt ist in der zweiten Auflage erschienen.
Link: Publikationen/Bücher

Rückenschulkurse bei Volkswagen Nutzfahrzeuge

Die Kurse im 4. Quartal haben begonnen: Ab 25. Oktober im Sektor 0

Schwerpunkte sind wie immer allgemeine Fitness und das Training von Körperhaltung und Bewegungsabläufen. Die wöchentlichen Kurse dauern 90 Minuten.

September 2010

Richtiges Heben in der Praxis. Hier bei Harry Brot
Richtiges Heben in der Praxis

Bewegung und Gesundheit bei Harry-Brot

Seit Ende August schulen wir die Fahrverkäufer von Harry-Brot. Schwerpunkte sind Ergonomie (z.B. Heben und richtiges Sitzen im LKW), Vorbeugen von Rückenproblemen sowie Sport (als Ausgleich zur Arbeit) und Ernährung (Sensibilisierung).

Neue Studie: Betriebliche Gesundheitsförderung lohnt sich

Die Süddeutsche Zeitung zitiert in Ihrer Ausgabe vom 4. September eine Studie der University of Michigan. Danach hat ein ausgewähltes Unternehmen in den USA über einen Zeitraum von neun Jahren unter dem Strich 3,7 Millionen Euro eingespart. Diese Summe entstand auch durch die Reduzierung von Arbeitsausfällen. Erreicht wurden die Einsparungen durch Maßnahmen zur Gesundheitsförderung. 

Link:
Mehr zur Studie

Neuer Internetauftritt online!

Es ist geschafft. Nach monatelanger Arbeit - layouten, texten, fotografieren und programmieren - ist er endlich online: Unser neuer Internetauftritt an bekannter Adresse www.ulrich-kuhnt.de.

August 2010

Gesundheitstag bei der Deutschen Bundesbank in Hannover am 25.8.2010
Ruheoase

Gesundheitstag in der Deutschen Bundesbank

Am 25. August fand der Gesundheitstag in der Deutschen Bundesbank in Hannover statt. Mit dabei war die Rückenschule Hannover: Stefanie Kietzmann mit Bewegungspausen und Jana Rothe mit einer Entspannungsoase.

Ulrich Kuhnts Vortragsthema: „Der Rücken beginnt im Kopf“.

Rückenschulkurs in der LGN

Die Projektgruppe Gesundheit der Landesvermessung setzt die Reihe der Rückenschulkurse im Unternehmen fort. Wie auch in den vorangegangen Quartalen führen wir acht Kurse je 90 Minuten durch.

Rückencoaching Basic bei der Deutschen Bank 

Im Auftrag der BKK Deutsche Bank AG führen wir am Standort Leipzig unser Programm Rückencoaching Basic Office durch. Zielgruppe sind alle Mitarbeiter, die vorwiegend am PC arbeiten.

 




Aktuelles - Archiv