Kontakt Impressum Login
Rckenschule Hannover

Übungsgeräte / Kuhnts Stichworte

Brasils
Brasils

Brasil

Diese Übungsgeräte sind nur 270 g leicht und passen perfekt in die Hand. Ihre intelligente Füllung aus Luft und Gewicht gibt ein gezieltes Bewegungsfeedback (Schütteleffekt). Sie trainieren die Tiefenmuskeltrainer und sorgen für Bindegewebsstraffung. Damit sind sie gut geeignet für unkompliziertes und effektives Präventions-Rückentraining.

Therabänder
Therabänder

Theraband

Therabänder gehören im Gesundheitssport zu den wichtigsten Übungsgeräten. Sie bestehen aus einem dünnen Latexmaterial, sind ca. 12 Zentimeter breit und ca. ein bis zwei Meter lang. Die Bänder gibt es in unterschiedlichen Farben und Stärken. Sie eignen sich besonders gut für Schulter- und Rückenkräftigungsübungen, aber auch zur Kräftigung fast aller anderer Muskelgruppen.

Flexi-Bar
Flexi-Bar

Flexi-Bar

Die Trainings- und Einsatzmöglichkeiten des 1,50 Meter langen Glasfiberstabes sind vielseitig und lassen sich individuell in Rückenschulkurse integrieren. Der Stab wird mit den Händen in unterschiedlichen Ausgangsstellungen in Schwingung gebracht.

Die Übungen mit dem Flexi-Bar verbessern vor allem die tiefe Rückenmuskulatur und darüber hinaus verbessern sie die allgemeine Rumpfstabilität.

Gymstick
Gymstick

Gymstick

Der Gymstick besteht aus einem 1,30 Meter langen Glasfiberstab mit weichem Griffpolster und zwei 75 cm langen Gummibändern, die mit flexiblen Griffen ausgestattet sind. Den Gymstick gibt es in fünf unterschiedlichen Stärken, die durch die Farbcodierung von grün über blau, schwarz, silber bis gold erkennbar sind.

Zur Regulierung der Stärke werden die Gummibänder um den Stab auf- und abgewickelt. Mit diesem neuen Fitnessgerät können in der Rückenschule Kraftausdauer, Balance und Koordination besonders effektiv verbessert werden.

Balancegerät
Balancegerät

Balancegeräte

Von den Firmen Aerix und TOGU werden hochwertige Übungsgeräte, wie z. B. Balancepad, Aerostepper, angeboten, die eine instabile Grundlage herstellen.

Das Üben und Trainieren auf diesen speziellen Geräten ist nachweislich besonders effektiv und bereitet den Teilnehmern in den Rückenschulkursen viel Spaß. Dieses Training wird auch propriozeptives Training genannt.

Sitzball
Sitzball

Sitzball

Der Sitzball oder das auch oft als „Pezziball“ bezeichnete Übungsgerät genießt in Gesundheitskursen seit vielen Jahren einen hohen Stellenwert. Die vielfältigen Übungen verbessern vor allem die Körperhaltung und die koordinativen Fähigkeiten.

Im privaten Bereich wird der Ball oft als temporäres Sitzmöbel eingesetzt.

Rhedondo-Ball
Rhedondo-Ball

Rhedondo-Ball

Dieser Ball hat einen Durchmesser von ca. 30 cm und besteht aus einem besonders strapazierfähigen, elastischen Material. Er eignet sich für variationsreiche Wurf- und Fangspiele sowie für gymnastische Pilates- oder Beckenbodenübungen auf der Matte.

 




Übungsgeräte