Kontakt Impressum Login
RŁckenschule Hannover

Stressbewältigung

Stressbewältigung

Die Aufgabe der Stressbew√§ltigung stellt sich uns allen - nahezu t√§glich. Denn Stress ist ein allgegenw√§rtiger Begriff: ‚ÄěWir sind im Stress‚Äú, ‚Äědie Familie stresst uns‚Äú, ‚Äěder Job ist stressig‚Äú. Selten sind diese Worte nur daher gesagt - fast immer stecken ernst zu nehmende Belastungen dahinter. Psychische Belastungen, die von den Betroffenen als Stress empfunden werden, wirken sich langfristig gesundheitssch√§digend aus.

Stress ist schon l√§ngst zur Falle f√ľr Unternehmen geworden: Einerseits m√ľssen sie im Wettbewerb mithalten und das bedeutet h√§ufig die Zunahme von Geschwindigkeit und Arbeitsdichte. Andererseits k√∂nnen nicht alle Mitarbeiter gleich gut mit diesen erh√∂hten Arbeitsanforderungen  umgehen. Das Risiko f√ľr die Gesundheit der Mitarbeiter schw√§cht wiederum die Wettbewerbsf√§higkeit von Unternehmen.

Auch wenn diese Aussichten beängstigen: Es gibt durchaus wirksame Strategien, um krankmachenden Stress in der Arbeitswelt zu vermeiden oder zu verringern. Eine erfolgreiche, betriebliche Stressbewältigung setzt möglichst auf zwei Ebenen an:

  • Arbeitsverh√§ltnisse wie z. B. Arbeitsorganisation, Arbeitsgestaltung, Arbeitsmittel, F√ľhrungsverhalten.
  • Individuelle Verhaltensweisen wie z. B. mentale Stresskompetenz, Zeitmanagement, Entspannungsf√§higkeit.

 

Angebote

Die R√ľckenschule Hannover hat Angebote zur Stressbew√§ltigung nach dem Stressmodell ‚ÄěGelassen und sicher im Stress‚Äú nach Prof. Gert Kaluza:

  • Impulsveranstaltungen
    Dazu zählen Kurzvorträge (30 - 60 Minuten) oder Seminare (2 - 3 Stunden).

    Zentrale Inhalte sind die Stressampel nach Kaluza (Stressor, Persönliche Stressverstärker, Stressreaktion) und die drei Stresskompetenzen (instrumentell, mental und regenerativ).
  • 1-Tages-Basisseminar

    Zentrale Inhalte sind die drei Bestandteile von Stress (Stressampel), akute und chronische Stressreaktionen, drei S√§ulen des Stressmanagement, mentales Stressmanagement, arbeitsplatzbezogene Stressbew√§ltigung, Entspannungs- und Bewegungs√ľbungen.


Förderung

Der Spitzenverband der gesetzlichen Krankenkassen h√§lt Stressbew√§ltigungstrainings f√ľr f√∂rderungsf√§hig, die von Fachkr√§ften aus dem Bereich der psychosozialen Gesundheit mit einer Zusatzqualifikation durchgef√ľhrt werden. Da die R√ľckenschule Hannover √ľber diese verf√ľgt, k√∂nnen unsere Ma√ünahmen in Unternehmen von Krankenkassen mitfinanziert werden.

 

 

 

Stichwort

Stress

Mit Stress wird √ľblicherweise alles bezeichnet, was von Menschen als belastend empfunden wird. Stress ist ...

Mehr zum Stichwort

Stichwort

Stressbewältigung

Das generelle Ziel von individuellen Ma√ünahmen zur Stressbew√§ltigung besteht darin, negative Folgen f√ľr die k√∂rperliche und psychische Gesundheit aufgrund von ...

Mehr zum Stichwort

 




Stressbewältigung