Kontakt Impressum Login
RŘckenschule Hannover

Betriebliche Gesundheitsf├Ârderung

Erkrankungen in Muskulatur und Skelett f├╝hren Jahr f├╝r Jahr zu erheblichen Arbeitsausf├Ąllen. Fast jeder vierte Arbeitsunf├Ąhigkeitstag geht auf die Erkrankungen des Bewegungsapparates zur├╝ck (BARMER-Gesundheitsreport 2008). Jede f├╝nfte Frau und jeder sechste Mann leiden in Deutschland unter chronischen R├╝ckenbeschwerden. Dieses Krankheitsbild verursacht j├Ąhrlich direkte und indirekte Kosten von ├╝ber 25 Milliarden Euro (Robert-Koch-Institut 2006).

Pr├Ąventionsma├čnahmen direkt am Arbeitsplatz sind eine hervorragende M├Âglichkeit, diese Ausf├Ąlle zu reduzieren. Arbeitnehmer sowie Unternehmen profitieren gleicherma├čen davon. 

Arbeitsplatzbezogene R├╝ckenschulma├čnahmen als Teil der betrieblichen Gesundheitsf├Ârderung k├Ânnen direkt am Ort des Entstehens dem Einfluss von Fehlbelastungen (z. B. durch Heben oder Arbeiten in geb├╝ckter Haltung) begegnen.

Studien belegen, dass damit beachtliche Verbesserungen erzielt werden. H├Ąufigkeit und Schweregrad von R├╝ckenbeschwerden und die damit verbundenen Arbeitsausf├Ąlle k├Ânnen vermindert werden. Wichtig sind bei diesen Pr├Ąventionen die richtige Kombination von Wissensvermittlung mit praktischen ├ťbungen und Trainings.

Zudem gibt es Belege f├╝r den Einfluss mentaler Bedingungen und psychosozialer Faktoren (wie ├ťber- und Unterforderung oder geringe Arbeitszufriedenheit) auf die R├╝ckengesundheit. Unsere Kurse der betrieblichen R├╝ckenschule basieren auf dem Konzept zur ÔÇ×Neuen R├╝ckenschuleÔÇť (www.kddr.de), die einen umfassenden Ansatz verfolgt.

Die Neue R├╝ckenschule beachtet alle Einflussfaktoren, analysiert diese und erarbeitet ein ganzheitliches Programm f├╝r die R├╝ckengesundheit der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Unsere R├╝ckenschullehrer sind entsprechend qualifiziert und bilden sich kontinuierlich fort.

Stichwort

Betriebliche Gesundheitsf├Ârderung

Betriebliche Gesundheitsf├Ârderung umfasst alle Ma├čnahmen zur Verbesserung von Gesundheit und Wohlbefinden am Arbeitsplatz. Dazu geh├Âren gesundheitsgerechte Arbeitsplatzgestaltung, Angebote zum gesundheitsgerechten Verhalten, aber auch die F├Ârderung einer aktiven Mitarbeiterbeteiligung.

Mehr Stichworte

 




Betriebliche Gesundheitsf├Ârderung